Nähen schnell gelernt

Mode ist eine Lebenseinstellung, ein Gefühl der Leichtigkeit. Schöne Kleider, stilvolle Hosen oder auch moderne Röcken sind und bleiben im Trend. Für Frauen ist ein ausgiebiger Shopping-Tag unumgänglich.  Was wir auch wissen ist, dass schöne Kleidung ziemlich auf den Geldbeutel gehen. Fast doppelt so viel geben Frauen für Klamotten aus als Männer, das sind knapp 1000 Euro.  Nicht jeder kann sich somit teure Designer-Kleidung leisten. Nun gibt es aber auch wunderbare  Ideen, sich besonders schön zu kleiden ohne das man gleich am Abgrund seiner finanziellen Kräfte steht – Schöne Mode selber nähen. Man kann nicht nur seine Fantasien freien Lauf lassen, man liegt damit auch noch total im Trend. So kann man sich mit edlen Stoffen und raffinierten Schnittvorlagen, sich seine Lieblingskleidung nähen wie man möchte. Neben der Nähmaschine sind einige Utensilien für eine professionelle Grundausstattung  unverzichtbar. Ein langes Maßband, eine scharfe Stoffschere, einen Nahttrenner, Schneiderkreide um den Stoff zu markieren und auch Nadel und Faden.  Nun bietet das Internet einige Onlineshops wo man sich ausstatten kann. Wichtig ist dabei das ausgiebige Sortiment aber auch der richtige Service um sich kompetent beraten zu lassen.

http://www.handarbeitsstueberl.info/
Foto: http://www.handarbeitsstueberl.info/

Ich, als gelernte Modeschneiderin habe schon etliche Onlineshops ausprobiert um mir eine neues Nähzubehör anzulegen. Auch Aufbewahrungsmöglichkeiten ist es einige Modelle, damit man alles beisammen hat. Für jeden Geschmack ist das Richtige dabei. Stoffe, Borten, Bänder, Reißverschlüsse aber auch Metall-Scheren und Handbücher für Kinder um Ihnen auf spielerische Art das Nähen, Stricken und Basteln beizubringen. Aber auch eine Vielfalt an Schnittmuster kann man Online erwerben. Jede Menge Magazine bieten die passenden Muster zum herunterladen, für einen geringen Preis

Jeder kann Nähen und Stricken lernen und wenn man noch Online die passenden Utensilien und Ratgeber findet, macht es umso mehr Spaß!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.