,

HAUTE COUTURE Paris

Vom 1. bis zum 5. Juli 2012 wird in Paris Haute Couture für Herbst/Winter 2012 gezeigt

Donatella Versace, die in der letzten Saison ihr Couture-Comeback in Paris feierte, eröffnet die Schauen und stellt erstmals auch eine Schmuckkollektion vor. Zweites Highlight ist das Défilé von Dior, bei dem Raf Simons seine ersten Entwürfe für das französische Modehaus vorstellt. Die mit Spannung erwartete Show wird im Livestream übertragen.

Giambattista Valli, der nun zu den festen Mitgliedern der “Chambre Syndicale” zählt, präsentiert am Montagabend, gefolgt von Nachwuchstalent Iris Van Herpen, die seit gut einem Jahr als Gastmitglied fungiert. Außer ihr sind auch weitere junge Designer in Paris vertreten – wie etwa Maxime Simoens oder Yiqing Yin.

Chanel hält zwei Präsentationen am Dienstagmorgen und am Mittag ab, Giorgio Armani und Givenchy zeigen am gleichen Tag abends. Den Abschluss der Couture-Schauen bilden Valentino und Maison Martin Margiela am Mittwochabend, sowie die Haute-Joaillerie-Präsentationen am Donnerstag.

Modebegeisterte dürfen sich nächste Woche indes nicht nur auf große Roben und opulente Inszenierungen aus der französischen Hauptstadt freuen, sondern auch auf Ready-to-Wear-Kollektionen aus Berlin. Die deutsche Modewoche überschneidet sich in dieser Saison mit der Haute Couture Paris und beginnt am kommenden Mittwoch.

Haute Couture Paris
Haute Couture Paris


Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *