, ,

Frühling = endlich wieder Chinos!

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich freue mich tierisch darüber, dass es nun endlich wärmer wird! Der Frühling bietet mir nämlich deutlich mehr Spielraum bei der Wahl meiner Outfits. Besonders glücklich bin ich allerdings darüber, dass ich jetzt endlich wieder Chinos tragen kann.

Leser meines Blogs oder Abonnenten meines Instagram-Accounts werden es wissen: Auch wenn ich liebend gern die hübschen Roben der Stars oder die Kleider bei Modeschauen und in Onlineshops bewundere und mir hin und wieder selber mal ein Kleid gönne, bin ich eigentlich eher ein Hosenmädchen.

Mein Lieblingsoutfit für den Frühling

Hosen sind nicht nur komfortabler als Kleider, sondern man kann mit ihnen auch bei den Outfits deutlich mehr variieren. Das Argument, Hosen wären unweiblicher als Kleider oder Röcke, kann ich jedenfalls nicht bestätigen. Wenn ich mir zum Beispiel diese Chinos hier angucke, die größtenteils Pastellfarben haben, finde ich Hosen sogar ziemlich feminin! Kombiniert man dazu noch ein raffiniert geschnittenes Oberteil und etwas Schmuck, könnte das Outfit kaum noch mädchenhafter sein, wobei es dennoch lässig, komfortabel und alltagstauglich ist. Ich persönlich würde zu den sanften pastelligen Farben der Chinos eine lockere Bluse in Weiß oder Creme kombinieren, damit die Hose auch wirklich im Mittelpunkt des Outfits steht. Dazu passt am besten Goldschmuck.

Ich bevorzuge neutrale Farben wie Beige /  Bild: © Photos.com/Thinkstock
Ich bevorzuge neutrale Farben wie Beige / Bild: © Photos.com/Thinkstock

Chinos in gedeckten Farben – meine Favoriten

Meine Favoriten bei den Chinos sind jedoch Modelle in eher neutralen, gedeckten Farben, weil ich hier nicht lange überlegen muss, welches Oberteil denn zur jeweiligen Hose passen könnte. Stattdessen kann ich fast blind in meinen Kleiderschrank greifen – praktisch, wenn man es mal wieder eilig hat.

Für mich steht in jedem Fall fest: Ab jetzt werde ich wieder häufiger Chinos tragen, und zwar bis zum Herbst, weil sie ja bekanntlich zur (sehr stylishen!) Übergangsmode zählen! Ich werde mir demnächst bestimmt wieder ein paar neue Modelle aus den aktuellen Kollektionen gönnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.